Fluchttreppe Treppe ETH Zürich

Tags: Feuerverzinkt, Gitterrost, Treppe, Fluchttreppe

Treppe für Notausgang von Veranstaltungsraum

Architekt: Schäublin Architekten für ETH Immobilien

Verzinkte Stahltreppe mit Podest und Stufen aus Gitterrosten. Das Geländer ist wid die Stufen auf die Träger verschraubt.

Fluchttreppe mit Gitterroststufen für Veranstaltungsraum der ETH Zürich. Feuerverzinkt mit Geländer
Metall Werk Zürich AG war für die Planung und Fabrikation sowie für die statischen Berechnungen und die Montage zuständig. Die zweiläufige Stahltreppe wird als Fluchtweg für die Veranstaltungsräumlichkeiten im Obergeschoss verwendet. Die Konstruktion wurde mit Breitflanschträgern, Gitterrosten, Treppenstufen und Podesten realisiert.

 

Fluchttreppe mit Gitterroststufen für Veranstaltungsraum der ETH Zürich. Feuerverzinkt mit Geländer
Ursprüngliche Situation der Gebäude. Das Fenster im Obergeschoss wurde in eine Türe umfunktioniert. Weiter wurde ein Zugang auf die nebenstehende Dachterrasse geschaffen.

 

Fluchttreppe mit Gitterroststufen für Veranstaltungsraum der ETH Zürich. Feuerverzinkt mit Geländer
Auf die Seite der Dachterrasse wurde eine kleine Treppe vom Zwischenpodest gestellt. Das Geländer wurde aus Flachstahl und Rundstahl realisiert.

 

 Die Tritte wurden oben liegend an den Trägern befestigt. Die Zwischenräume mit einem horizontalen Rundstahl gesichtert.

 

Zeichnung Fluchttreppe mit Gitterroststufen für Veranstaltungsraum. Feuerverzinkt

Grundriss der Treppe in einem Ausschnitt aus der Planung

 

Fluchttreppe mit Gitterroststufen für Veranstaltungsraum. Feuerverzinkt
Ansichten der Treppe als Ausschnitt der Zeichnung

 

Montage mit Kran Fluchttreppe mit Gitterroststufen für Veranstaltungsraum. Feuerverzinkt
Metall Werk Zürich realisiert die Projekte bis und mit Endmontage mit Kran und Gerüst.

 

Montage Fluchttreppe mit Gitterroststufen für Veranstaltungsraum. Feuerverzinkt

 

Detail Gitterroststufen der Fluchttreppe ETH Zürich
Auch zwischen den Stufen musst ein Querstab als Sicherung angebracht werden.