Energie-Maschine für Schul- und Erlebniszug SBB

Tags: Spielgerät, Ausstellungsbau, Kinetik, Erlebnis

Energie-Erzeugung erleben

Kunde: Aroma Productions AG

Planung und Bau eines Ausstellungsapparates, um Energieproduktion am eigenen Körper zu erleben.

energie erzeugung erlebnis ausstellung 01
Bild: Aroma Produktions AG
Im Rahmen des neuen Erlebnis-Zugs der SBB haben wir im Auftrag von Aroma Productions diese Maschine geplant und gebaut. Die robuste Konstruktion lässt Jugendliche die Herstellung von Energie am eigenen Körper erfahren.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 02
Bild: Aroma Produktions AG
Zwei Gruppen mit je sieben Personen bedienen die Handkurbeln auf beiden Seiten der Maschine. Die damit erzeugte Energie wird auf dem oben gelegenen Leuchtband visualisiert. Je nach Energiestufe werden verschiedene Verbraucher mit der jeweiligen Leistung eingeschaltet.

Die maximale Leistung entspricht dem Verbrauch einer Mikrowelle. Die Gruppen müssen so lange "kurbeln", bis eine Tüte Popkorn fertig gebacken ist.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 03
Die gesamte Anlage musste aus kleinen Bauteilen zusammengesetzt werden. Die ganze Ausstellung ist in vier SBB Spezialwagons gebaut. Der beschränkte Zugang in die Wagen liess keine grösseren Bauteile zu.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 04

 Hier ein einzelnes Element mit den zwei Handkurbeln und dem Sockel. Auch dieser lässt sich noch demontieren.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 05

Alle mechanischen Bauteile mussten sehr robust und langlebig gewählt werden. Sehr hohe Kräfte entstehen, wenn die Kraft von 14 Jugendlichen auf eine Achse kommt.

energie erzeugung erlebnis ausstellung 06

Im Zentrum unten wird die Kraft durch Freiläufe auf eine zentrale Achse gebracht. Diese wurde mit Kupplungen in der Längsrichtung verbunden, um die Kraft am Ende in einen einzigen Alternator zu führen.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 07

Vor der Oberflächenbehandlung haben wir die gesamte Maschine bei uns in Betrieb genommen.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 08 
Detail der Transmission über die Kettenräder von der Handkurbel zur Zentralachse.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 09
Zentralachse mit der Übertragung durch den Freilauf.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 10

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 11

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 12
Hier die fertig lackierten Bauteilgruppen, bereit für die Auslieferung und Montage im Eisenbahnwagen.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 13
Einblick in die Stromversorgung. Der Widerstand der Maschine kann über Widerstände reguliert werden. Der produzierte Strom wird in ein digitales Signal gewandelt und kann so zur Ansteuerung der Anzeige und Verbraucher verwendet werden.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 14
Einblick in die Technik am Ende der Installation.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 15
Einige recht anspruchsvolle Blechteile mussten wir für den Bau entwerfen.

 

energie erzeugung erlebnis ausstellung 16
Die Energiemaschine kurz vor Fertigstellung im Wagen.